Technik - Hochbehälter



Hochbehälter Güssing (Burg)


Dient zur Versorgung der Stadtgemeinde Güssing und wird überwiegend aus dem Wasserwerk Krottendorf gespeist.



Wasserspiegellage = 292,70 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 150 m3


^ nach oben



Hochbehälter Heiligenkreuz i.L.


Wird aus dem Wasserwerk Heiligenkreuz i.L. gespeist und dient zur Versorgung der Marktgemeinde Heiligenkreuz i.L. Außerdem ist im Hochbehälter ein Pumpwerk untergebracht, mittels dem das Trinkwasser zum Hochbehälter Hundseck gefördert wird.


Wasserspiegellage = 304,54 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 140 m3


^ nach oben



Hochbehälter Hundseck


Wird aus dem Hochbehälter Heiligenkreuz i.L. gespeist und dient zur Versorgung der Gemeinden Neustift b.G., Kleinmürbisch, Großmürbisch, Inzenhof, Tschanigraben und Heiligenbrunn, sowie der Ortsteile Langzeil und Rosendorf (Güssing) und des Ortsteiles Glöckelberg (Heiligenkreuz i.L.)



Wasserspiegellage = 374,64 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 2.500 m3


^ nach oben



Hochbehälter Neustift b.G.


Dient vorrangig zur Aufnahme der eventuellen Druckstöße in der Transportleitung vom Wasserwerk Heiligenkreuz i.L. nach Güssing.



Wasserspiegellage = 319,58 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 40 m3


^ nach oben



Hochbehälter Olbendorf


Wird vom Hochbehälter Schöngrund gespeist und dient zur Versorgung der Gemeinden Olbendorf und Rauchwart bzw. erfolgt über den Hochbehälter Olbendorf auch ein Wasseraustausch mit dem benachbarten Wasserverband Südliches Burgenland I.



Wasserspiegellage = 396,33 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 200 m3


^ nach oben



Hochbehälter Punitz


Kann vom Wasserwerk Krottendorf und vom Hochbehälter Schöngrund gespeist werden dient zur Versorgung der Stadtgemeinde Güssing. Im Hochbehälter Punitz befindet sich ein Pumpwerk, zur Förderung von Trinkwasser zum Hochbehälter Schöngrund und somit zur Versorgung der Gemeinde Tobaj sowie Teile der Gemeinde Gerersdorf-Sulz und der Wassergenossenschaft Gamischdorf.



Wasserspiegellage = 292,05 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 1.500 m3


^ nach oben



Hochbehälter Rudersdorf


Kann sowohl vom Wasserwerk Heiligenkreuz i.L. über eine neu errichtete Transportleitung als auch aus dem Hochbehälter Schöngrund gespeist werden und dient einerseits zur Versorgung der Marktgemeinde Rudersdorf und über die neu errichtete Lafnitztalleitung auch zur Versorgung der Gemeinden Königsdorf und Eltendorf sowie der Ortsteile Dobersdorf (Rudersdorf) und Poppendorf i.B. (Heiligenkreuz i.L.).



Wasserspiegellage = 303,66 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 150 m3


^ nach oben



Hochbehälter Schöngrund


Ist der zentrale Versorgungsbehälter des Wasserverbandes Unteres Lafnitztal zur Versorgung fast aller Mitgliedsgemeinden. Er wird sowohl vom Wasserwerk Heiligenkreuz i.L. als auch vom Wasserwerk Krottendorf gespeist.



Wasserspiegellage = 375,47 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 2.500 m3


^ nach oben



Weiters versorgt der Wasserverband Unteres Lafnitztal vom Wasserwerk Heiligenkreuz i.L. aus auch folgende Hochbehälter des benachbarten Wasserverbandes Unteres Raabtal:



Hochbehälter Binderberg


Befindet sich in Henndorf und wird sowohl vom Wasserwerk Jennersdorf (Wasserverband Unteres Raabtal) als auch über das Pumpwerk Königsdorf vom Wasserverband Unteres Lafnitztal gespeist und dient ausschließlich zur Versorgung von Jennersdorf.


Wasserspiegellage = 384,46 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 1.500 m3


^ nach oben



Hochbehälter Jennersdorf


Wird teilweise aus dem Hochbehälter Binderberg gespeist und dient zur Versorgung der Stadtgemeinde Jennersdorf.


Wasserspiegellage = 320,95 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 750 m3


^ nach oben



Hochbehälter Mogersdorf


Wird fast ausschließlich aus dem Wasserwerk Heiligenkreuz i.L. über das Pumpwerk Wallendorf gespeist und dient neben der Versorgung der Gemeinden Mogersdorf und Weichselbaum auch zur Versorgung des Businessparks Heiligenkreuz i.L.


Wasserspiegellage = 321,33 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 1.500 m3


^ nach oben



Hochbehälter Rax-Bergen


Liegt fast niveaugleich mit dem Hochbehälter Mogersdorf und wird sowohl vom Wasserwerk Jennersdorf als auch über den Hochbehälter Mogersdorf und / oder dem Hochbehälter Binderberg vom Wasserverband Unteres Lafnitztal gespeist.


Wasserspiegellage = 321,18 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 1.500 m3


^ nach oben



Hochbehälter Wallendorf


Wird über das Pumpwerk Wallendorf aus dem Wasserwerk Heiligenkreuz i.L. gespeist und dient zur Versorgung des Ortsteils Wallendorf (Mogersdorf)


Wasserspiegellage = 300,21 m.ü.A.
Fassungsvermögen: 100 m3


^ nach oben